Digitale Führerscheinkontrolle

Die COTRIS Führerscheinkontrolle ist auf jedem mobilen Gerät mit Android und NFC verfügbar.
Ein automatischer Login via NFC erspart die Eingabe von Zugangsdaten. Ebenfalls erfolgen Benachrichtigungen bei nicht durchgeführten Führerscheinkontrollen.

Beratungsgespräch vereinbaren

Die Digitale Führerscheinkontrolle - in 4 Schritten erklärt:

1. Die App
Die Fahrerauthentifizierung erfolgt über ein manipulationssicheres RFID-Label, das auf den Führerschein angebracht wird. Nach dem Abziehen ist das Label funktionsunfähig.
Möchte man weitere Funktionen wie z.B. die COTRIS Abfahrtskontrolle nutzen, kann man sich mit dem NFC Login direkt in der App anmelden. Der Fahrer muss sich keine zusätzlichen Zugangsdaten merken und die Führerscheinkontrolle wird automatisch im Hintergrund durchgeführt.

2. Anmeldung via Führerschein
COTRIS bietet Ihren Fahrern die Möglichkeit, die Führerscheinkontrolle an jedem Android Gerät mit NFC Funktion durchzuführen. Das Anschaffen von extra Hardware entfällt.

3. Führerscheinkontrolle wird protokolliert
Über das COTRIS Portal können die durchgeführten Kontrollen ganz einfach eingesehen werden.

So sehen Sie auf einem Blick, bei welchen Mitarbeitern die Führerscheinkontrolle überfällig ist und welche Mitarbeiter im veranschlagten Zeitraum die Kontrolle korrekt durchgeführt haben.

4. Konfiguration und eigene Anpassungen
Entscheiden Sie selbst, in welchem Intervall die Führerscheinkontrolle durchgeführt werden soll. Ob alle zwei Wochen, oder wie empfohlen zwei Mal jährlich, können Sie selbst entscheiden.
Auch Warnungen über Fahrerlaubnis und ablaufende LKW Module können von Ihnen selbst eingestellt werden.

Praktisch: COTRIS informiert Sie per E-Mail, wenn ein Fahrer die Kontrolle nicht im vorgegebenen Intervall durchgeführt hat. Der Fahrer selbst erhält bereits vor Ablauf der Fristen eine Warnung in der App.

Beratungsgespräch vereinbaren

Alle Möglichkeiten auf einem Blick